Meditation


 

 

Radiosendung mit Jutta Wekenmann zum Thema Meditation
 
Wüste Welle, 8. April 2016, "Aufgeschnappt"
 Sendung anhören

 

"Ruhe ist für die Seele der Anfang der Reinigung."
(Basilius der Große)


Meditation ist eine wundervolle Methode, um mit sich selbst in Kontakt zu treten und zu mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag zu finden. Durch das Sitzen in Stille wird der rastlose Gedankenfluss unterbrochen und die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick gerichtet.
Regelmäßiges Praktizieren führt zu einer deutlichen Verbesserung der Konzentration, körperlicher Entspannung sowie zu einer allgemeinen Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit. Es entsteht eine Grundhaltung der Achtsamkeit, sich selbst und dem Leben gegenüber, die es ermöglicht, Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden zu lernen.

Der Schwerpunkt meiner Gruppen liegt nicht auf einer strengen Meditationspraxis, sondern auf der gesundheitsfördernden Wirkung der Meditation und dem individuellen Wohlbefinden jedes Einzelnen. Das Sitzen auf dem Boden ist keine Voraussetzung.

Wirksam als Therapie bei psychosomatischen Beschwerden, zur Förderung des Heilungsprozesses und  bei psychischen Problemen wie Angst, Depression, Schlafstörungen und Burnout.






Therapeutische
Meditationsgruppen
Gruppe 1: Dienstag, 16.50-18.00 Uhr
Gruppe 2: Dienstag, 18.15-19.30 Uhr
 Gruppe 3: Donnerstag, 18.00-19.30 Uhr

Zentrum Impuls
Kostenbeitrag: 10 Euro pro Termin Gruppe 1/2; 12 Euro pro Termin Gruppe 3

 

Kontemplation
Freitag, 16.00-17.30 Uhr, 2.10-11.12.20, St. Petrus, in Kooperation mit der kath. Erwachsenenbildung
Anmeldung hier


 

Praxis Jutta Wekenmann
 
Tel. 07071 / 95 81 18
 info@entspannung-therapie.de



 

 





Zentrum Impuls

 



Meditation Reutlingen am 20.09.2013