Mein therapeutischer Ansatz


 

Mein therapeutisches Arbeiten basiert auf dem Konzept der Salutogenese (Gesundheitsentstehung),  das dem Denken der Pathogenese (Krankheitsentstehung) entgegen steht.

Unser Körper ist ein sich selbst steuerndes System. Ein Leiden, ob körperlicher oder psychischer Natur, ist Ausdruck eines inneren Ungleichgewichts. Von entscheidender Bedeutung ist die Frage, wie unser Organismus es schafft, wieder gesund zu werden, so dass die innere Harmonie - Homöostase -  wieder hergestellt werden kann.

Im Vordergrund steht nicht das von außen isolierte Betrachten und Behandeln eines Symptoms, sondern mit meiner fachkundigen Anleitung das Erforschen und Verstehen der eigenen Symptome von innen heraus, die Entwicklung einer Tiefensensibilität für die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele und die Förderung der Selbstkompetenz für den eigenen Heilungsprozess.  Heilung ist somit eng verknüpft mit einem eigenen inneren Lernprozess.

 

Hauptindikationen
Psychosomatische Beschwerden
Stärkung der Selbstheilungskräfte bei schweren organischen Erkrankungen
Angststörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Burnout
 


 

Kosten für Einzeltherapie: 70 Euro/Stunde.
Ermäßigung nach Absprache.

Eine Einzelstunde dauert 45 bis 60 Minuten.

Termine können bis zu 24 Stunden im Voraus kostenlos abgesagt werden,
danach wird die Gebühr fällig.



 

Meine Gruppenveranstaltungen finden sich an verschiedenen Orten.
Neben privaten Gruppen in eigener Praxis finden Gruppen auch in Kooperation mit
verschiedenen Einrichtungen statt. Die Inhalte der Stunden orientieren sich an
den Bedürfnissen der Teilnehmer.
Bitte anfragen!
 


 

Praxis Jutta Wekenmann
Philosophenweg 25
72076 Tübingen
Tel. 07071 / 95 81 18
info@entspannung-therapie.de